Wettbewerb
Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!
Feuerwehrleistungswettbewerbe Feuerwehrleistungsbewerbe sind Wettbewerbe oder Wettkämpfe innerhalb der österreichischen Feuerwehrorganisationen, die einerseits zur sportlichen Ertüchtigung, andererseits zur Übung und Festigung von in der Feuerwehr üblichen Handgriffen dient. Dazu gibt es verschiedenste Bewerbsarten in den einzelnen Bundesländern. FLA Bronze und Silber Beim Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze oder in Silber müssen Löschgruppen mit neun Mann ein bestimmtes Ziel erreichen. Der Bewerb besteht aus zwei Teilen. Beim ersten Teil ist ein Löschangriff durchzuführen, wobei die komplette Löschleitung vom Saugkopf bis zum Strahlrohr aufzubauen ist. Der zweite Teil ist ein Staffellauf der gesamten Gruppe, wobei ein Mann nicht mitlaufen muss. Jeder Kamerad muss seine festgelegten Handgriffe durchführen. Bewertet wird die Zeit und die jeweiligen Fehler bei der Ausführung. Der Unterschied zwischen Bronze und Silber ist der, dass beim Bronze-Bewerb jeder Teilnehmer vorher weiß, welche Funktion er in der Gruppe durchführen muss, während beim Silber-Bewerb die Tätigkeit innerhalb der Gruppe unmittelbar vorher durch das Losverfahren entschieden wird. Um auch älteren Kameraden die Möglichkeit mitzumachen geben, gibt es auch Wertungen mit Alterspunkten.  Die Bewertung erfolgt dann entsprechend nach Sekunden oder mit Gut- bzw. Minuspunkten. Wir betreiben schon seit einigen Jahren einen regelrechten Wettkampf darum und können mit unseren 2 Mannschaften immer wieder gute Erfolge einfahren.
Freiwillige Feuerwehr Wittau
Gegründet 1885
Startseite Startseite Einsätze Einsätze Termine Termine Zeughaus Zeughaus Mannschaft Mannschaft Fuhrpark Fuhrpark Wettbewerb Wettbewerb Historisches Historisches Links Links KDOF KDOF MTF MTF TLFA 2000-200 TLFA 2000-200 Mannschaft: WITTAU 1 Mannschaft: WITTAU 1 Mannschaft: WITTAU 2 Mannschaft: WITTAU 2 Erfolge Erfolge Wettbewerb Wettbewerb