Einsatz 23/09/2019
Schadstoffeinsatz nach Getriebeölaustritt Einsatzort: Katastralgemeindegebiet Wittau Katastralgemeindegebiet: Wittau Einsatzleiter: OBI Andreas Ryva (Wittau) Alarmierte Feuerwehren: Wittau, Probstdorf Unsere Daten: Datum: 23.09.2019 Alarmierungszeit: 18:45 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA2, VF-A, KDOF Mannschaft: 13 Mann Rückkehrzeit: 21:05 Uhr Aufgrund eines technischen Defektes wurden wir als örtlich zuständige Feuerwehr, heute zu einen doch größeren Ölaustritt gerufen. Ein Landwirt hatte bei seinem Traktor Getriebeöl verloren und musste seine Heimfahrt leider an Ort und Stelle abbrechen. Leider zog er bis zu seiner unterbrechung schon eine Ölspur von 1500m länge. Am gesamten Breinäckerweg, über die Hauptstraße die B3 querend und über die L3008 richtung Franzensdorf verteilte er so bis zu 50cm breit und stellenweise 1-2cm hoch Getriebeöl. Aufgrund der länge der Ölspur wurde die benachbarte Feuerwehr Probstdorf zur unterstützung gerufen. Auch ein örtliches Entsorgungsunternehmen konnte uns mit einer Kehrmaschiene aushelfen um die Straße so rasch als möglich wieder in einen sicheren Zustand zu bringen. Anschließend wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Freiwillige Feuerwehr Wittau
Gegründet 1885
Startseite Startseite Einsätze Einsätze Termine Termine Zeughaus Zeughaus Mannschaft Mannschaft Fuhrpark Fuhrpark Wettbewerb Wettbewerb Historisches Historisches Links Links Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!