Einsatz 15/12/2017
Brand eines Gewerbebetriebes Einsatzort: Oberhausner Straße Katastralgemeindegebiet: Oberhausen Einsatzleiter: OBI Johann Mössinger (Groß- Enzersdorf) Alarmierte Feuerwehren: Franzensdorf, Groß- Enzersdorf, Haringsee, Mühlleiten, Oberhausen, Probstdorf, Rutzendorf, Schönau/D., Wittau Unsere Daten: Datum: 15.12.2017 Alarmierungszeit: 16:56 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA2, KDOF, VFA Mannschaft: 15 Mann Rückkehrzeit: 22:02 Uhr Aus noch ungeklärter Ursache begann wärend Reparaturarbeiten an einem Fahrzeug dies zu brennen. Da die ersten Löschversuche scheiterten, wurde die Feuerwehr zu hilfe geholt. Mehrere Atemschutztrupps aus 9 Feuerwehren waren Stunden damit beschäftigt die immer wieder aufflackernden Flammen niederzuschlagen. Da in dem Betriebsgebäude mehrere Kleinfirmen einquartiert sind, war jede Koje mit einem Heizöltank und div. Gasflaschen ausgestattet. Die 2 hauptbetroffenen Kojen waren aufgrund von Gasflaschen immer wieder mal Schauplatz einer Explosion. Durch den Einsturz der Trapezblechdecke war es den Einsatzkräften lange nicht möglich zu den letzten Brandherden vorzudringen. Erst nach der Beseitigung der Trapezbleche mittels Kran konnte das Brandobjekt betreten und auch die letzten brennenden Reifenstapel ablöscht werden. Zu guter Letzt wurde der Boden der Brandruine mit Mittelschaum abgedeckt, um ein Aufflackern eventueller noch überbleibender Glutnester zu unterbinden.
Freiwillige Feuerwehr Wittau
Gegründet 1885
Startseite Startseite Einsätze Einsätze Termine Termine Zeughaus Zeughaus Mannschaft Mannschaft Fuhrpark Fuhrpark Wettbewerb Wettbewerb Historisches Historisches Links Links Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!