Einsatz 13/04/2018
Verkehrsunfall mit vermutlich mehreren eingeklemmten Personen Einsatzort: Hauptstraße Katastralgemeindegebiet: Wittau Einsatzleiter: OBI Andreas Ryva (Wittau) Alarmierte Feuerwehren: Wittau, Groß- Enzersdorf, Oberhausen, Rutzendorf Unsere Daten: Datum: 13.04.2018 Alarmierungszeit: 17:37 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA2, VFA, KDOF, A-ACHSE Mannschaft: 20 Mann Rückkehrzeit: 19:23 Uhr Freitag der 13. war es als wir per Sirene zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich mehreren eingeklemmten Personen an die Hauptstraße gerufen wurden. Glücklicherweise befanden sich gerade mehrere Kameraden im Feuerwehrhaus und so konnten wir nach zweieinhalb Minuten zum Einsatzort ausrücken. Am Unfallort angekommen lag ein PKW auf der Fahrerseite und ein zweiter beschädigter stand dahinter. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt das sich keine Personen mehr im Fahrzeug befinden. Die Fahrerin und Ihr Kind waren schon selbst aus dem Fahrzeug gestiegen und waren bereits durch die Rettung versorgt. Die laut Alarmplan mitalarmierten Feuerwehren wurden teils noch an der Anfahrt storniert. Nach Unfallaufnahme durch die Polizei wurden beide Fahrzeuge gesichert abgestellt, alle ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und die Straße gereinigt werden. Anschließend wurde eingerückt und die Bereitschaft wieder hergestellt. Wir wünschen den Verletzten Personen eine gute Besserung.
Freiwillige Feuerwehr Wittau
Gegründet 1885
Startseite Startseite Einsätze Einsätze Termine Termine Zeughaus Zeughaus Mannschaft Mannschaft Fuhrpark Fuhrpark Wettbewerb Wettbewerb Historisches Historisches Links Links Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!